Was kannst du tun, um deine Herzöffnung zu unterstützen?

Aktualisiert: 23. Apr.

Auf Wunsch einer lieben Seele, möchte ich heute über das Thema "Herzöffnung" schreiben und dir Tipps mit an die Hand geben, die bei mir sehr gut funktioniert haben! Natürlich ist es immer wichtig, dass man immer das übernimmt, was sich gut anfühlt. Nicht jeder ist gleich und nicht alles, was ich gemacht habe, muss bei dir wirken. Deshalb hör auf dich und deiner Intuition, was für dich richtig ist!

 

Seelengespräche


Seelengespräche werden bei mir immer an erster Steller stehen. Seelengespräche öffnen dein Herz, weil ihr miteinander kommuniziert. Du verstehst den anderen immer mehr. Warum er so handelt. Warum er Ängste hat usw. Du kannst dein Herz ausschütten, über deinen Alltag, alles was dich gerade traurig macht. Wenn man über die Dinge redet, können sie heilen und da ja in Seelenverbindungen immer aneinander vorbeigeredet wird oder überhaupt nicht kommuniziert wird, sind Seelengespräche ein wundervolles Tool, trotz "Trennung" Dinge zu klären.


Dazu werde ich aber nochmal ausführlicher in einem anderen Beitrag schreiben!


Selbstliebe


Du wirst dich jetzt wahrscheinlich, was Selbstliebe, mit Herzöffnung zu tun hat?

Es ist ganz einfach, du musst als Allererstes dein Herz für dich selbst öffnen.


Dich lieben wie du bist, deine Schattenseiten ansehen und annehmen, deine Glaubenssätze erkennen und durch liebevolle Affirmationen ersetzen. Bereit sein zu heilen. All das, ist Selbstliebe!


"Wenn dein Herz für dich verschlossen bleibt, dann wird es sich auch nicht für andere öffnen!"


Folge deinem Herzen


Wenn du immer deinem Herzen folgst, wenn du dich deinen tiefsten Ängsten stellst, dann öffnet sich dein Herz, Stück für Stück. Immer, wenn du auf dein Herz hörst, spürt es dein Vertrauen in dich selbst und erkennt, dass es keine Angst haben brauch. Dein Selbstvertrauen wächst von Tag zu Tag und dein Herz öffnet sich immer mehr.


Ich gebe dir einen wertvollen Tipp, um dich deinen Ängsten zu stellen:


"Deine Angst ist dein Wegweiser, davor wo du am meisten Angst hast, dort will dein Herz hin!"


Also, werde dir klar, welche Ängste du hast und stelle dich Ihnen!




Dankbarkeit


Dankbarkeit ist der Schlüssel zu einem glücklichen, zufriedenen Leben!


Wenn du Dankbarkeit empfinden kannst, für diesen wundervollen Menschen, dann hast du schon einen riesen Schritt geschafft. Durch die Transformation und Heilung verstehen wir immer mehr, was dieser Mensch uns eigentlich geschenkt hat, nämlich ein ganz neues Leben.


Diese Erkenntnis lässt uns so sehr unser Herz öffnen, weil wir verstehen. Wir verstehen, dass wir uns das größte Geschenk gemacht haben, was wir uns als Seelen überhaupt aussuchen können, nämlich das der Heilung!


Vergangenheit heilen


Für mich war auch einer der wichtigsten Punkte in meinem Heilungsprozess, meine Vergangenheit aufzuarbeiten. Erst nach Ursachen zu forschen, warum erlebe ich überhaupt das alles, um dann Schritt für Schritt zu heilen.


Und der Ursprung sind IMMER frühere Leben. Alles baut sich darauf auf. Wenn wir erkennen, was ist passiert in früheren Leben, dann verstehe ich mein ganzes Leben.


Warum ich diese Eltern habe, warum ich seit frühester Kindheit unter Ängsten leide, wo man einfach nicht weiß, woher kommen die.


Warum ich immer wieder die selben Erfahrungen anziehe, zum Beispiel, immer die gleiche Art von Partner! Unser Leben hier auf Erden unterliegt einem Plan, deinem Seelenplan! Dieser Plan dient immer der Erfahrung und der Heilung!


Deshalb liest du heute diesen Beitrag hier, weil deine Seele dich hierher geführt hat!


Herz Meditation


Verbinde dich täglich mit deinem Herzen!


Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf unser Herz lenken, spüren wir uns das erste Mal wirklich.


Wir fühlen, wie es unserem Herzen wirklich geht. Was spürst du? Trauer, Schmerz...


Stelle dir vor, wie dein Herzchakra sich öffnet, wie eine Lotusblüte und lass goldenes Licht durch dein Herzchakra fließen. Du wirst sehr schnell merken, wie gut dir das tut.


Ich empfehle dir diese Herzmeditation!



Musik


Der letzte und meiner Meinung nach, der Schönste: MUSIK!!!


Es gibt Musik, die öffnet so sehr dein Herz, dass du weinen musst. Ich habe manchmal stundenlang


auf dem Bett gelegen, diese eine Musik gehört und geheult was das Zeug hält. Ich habe manchmal gedacht ich sterbe. Als ich aber fertig war mit weinen, hab ich mich wie neugeboren gefühlt.


Ich möchte dir gern Yiruma ans Herz legen. Er ist ein Engel meiner Meinung nach, weil niemand spielt so Klavier wie er.


Gönne die ein paar Stunden für dich. Lege dich auf dein Bett, in die Badewanne oder geh raus in die Natur und höre dir die Playlist an. Du wirst spüren, von was ich geredet habe.




Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Einblick geben, wie ich meine Herzheilung vollzogen habe. Vielleicht nimmst du das ein oder andere für dich mit in deinen Alltag!








68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen